Rittergut

10/2018


 

Dieses Rittergut gehörte dem Freiherrn von Spiegel zum Desenberg. Die Fachwerkbauten stammen aus dem Jahre 1590 und befinden sich derzeit in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Trotz dieser Umstände ist in dem riesigen Objekt noch die alte Pracht zu erahnen. Vorallem der Eingangsbereich mit dem großen Kamin und der imposante Treppenaufgang zeugen von dem damaligen Wohlstand. Ein schönes Detail in der Eingangshalle ist die kleine Bank neben dem Eingang zum ehemaligen Kontor. Das Anwesen kann gegen eine kleine Spende offiziell besichtigt werden.

Außenansicht

Innenansicht