Haus des Klavierspielers

2/2019

Das Klavier im verlassene Haus des Klavierspielers

In diesem Haus verbirgt sich ein Paradies für Urbexer. Bevor es zu einem Lost Place wurde befanden sich warscheinlich Wohnungen und eine Gaststätte in ihm. Von außen unscheinbar, doch innen befinden sich noch viele Dinge des täglichen Lebens. In den Schränken liegen noch die Anziehsachen der damaligen Bewohner. Eingewecktes Obst das schon längst sein Verfallsdatum überschritten hat, steht in einem windschiefen Regal. Im fast komplett eingerichteten Wohnzimmer hängen Tapetenbahnen von den Wänden und legen sich über die Möbel. Das in einem Zimmer stehende Klavier, lässt trotz der dicken Staubschicht, noch Töne erklingen wenn man die Tasten anschlägt.