Haus des Gärtners

12/2015

Das leerstehende Wohnhaus

Auf dem Grundstück mit diesem Wohnhaus das seit mehreren Jahren leersteht, befand sich in seiner wechselvollen Geschichte einstmals ein Gartenbaubetrieb. Auf der zur Straßenseite gelegenen Hauswand kann man noch den alten Schriftzug lesen. Der Gärtnereibesitzer Jakob Reck wohnte in diesem Haus mit der Nr. 56. Zu dieser Zeit lebten in dem Gebäude mehrere Gärtner, eine Pensionärin, eine Servierfrau, drei Witwen, ein Rentner und ein Polstermeister. (lt. Adesssbuch aus den Jahren 1938/39)