Der Kopf von Lenin

03/2020

Der Kopf von Lenin steht seit vielen Jahren unbeachtet auf einer Wiese. Für die lange Zeit die das Denkmal Wind und Wetter ausgesetzt war, ist es noch gut erhalten. Nur die Nasespitze wurde dem russischen Revolutionsführer der 1870 geboren wurde, abgeschlagen. Da sich auf diesem Gebiet zur damaligen Zeit auch ein Sandort der sowjetischen Armee befand, scheint es sich dabei um ein Überbleibsel aus dieser Zeit zu handeln. Ob sich das Objekt schon immer an diesem Platz befunden hat oder ob es hier nur abgestellt wurde, ist leider nicht bekannt. Lenin der 1924 starb wurde einbalsamiert und liegt aufgebahrt im Lenin-Mausoleum in Moskau.


vorheriger Beitrag

Leninkopf

nächster Beitrag

Oberstufenzentrum (OSZ)