Bunker des MfS

5/2020

Dieses Objekt war eine von mindestens 15 Ausweichführungsstellen (AfüSt) der Bezirksverwaltung des MfS, die es in der Deutschen Demokratischen Republik gab. Die zur damaligen Zeit über dem Bunker errichtete Baracke, die zur Tarnung diente, wurde später abgerissen. Betreten konnte man das Schutzbauwerk über zwei separate Eingänge. Im Ernstfall sollte es dem Leiter der Bezirksverwaltung und einem Mitarbeiterstab Schutz bieten.


vorheriger Beitrag

Brückenpfeiler

nächster Beitrag

Bunker Feriencamp Teil 1