Sanatorium "Kreisverkehr"

11/2015


Das verlassene Sanatorium
Das verlassene Sanatorium

 

Dieses Sanatorium wurde zwischen 1912 und 1914 als Lungenklinik errichtet. 1952 änderte die Klinik ihre Funktion und wurde zur Heilstätte für Haut- und Lymphdrüsentuberkulose. Es war die einzige Heilstätte dieser Art in der DDR. 1967 wurde aus der Einrichtung die Hautklinik des Bezirkskrankenhauses. 1994 wurde die Klinik geschlossen.

Südfront des Sanatoriums mit Teilansicht des Parks, 1917,  Verlag: Stengel & Co., G. m. b. H., Dresden
Südfront des Sanatoriums mit Teilansicht des Parks, 1917, Verlag: Stengel & Co., G. m. b. H., Dresden

Außenansicht


Innenansicht