Krankenhaus "Am Horst"

12/2015


Chirurgieabteilungen auf dem Gelände
Chirurgieabteilungen auf dem Gelände

Dieser Kasernenkomplex wurde 1935-38 erbaut. Die Gebäude auf diesem Gelände dienten als Unterkünfte für einen Fliegerhorst. Nach dem Kriegsende beherbergten die Gebäude dann eine Finanzhochschule. Im Jahre 1959 übernahm ein Krankenhaus die Objekte. Bis Mitte der 90er Jahre wurde der Krankenhausbetrieb aufrecht erhalten. 1998 erfolgte dann die endgültige Schließung. Am 16.5.1998 wurden die letzten 53 Patienten dieses Krankenhauses mit einer von der Polizei eskortierten Autokolonne in eine neue Klinik transportiert. Danach wurde das Krankenhaus endgültig geschlossen. Seit dem Ende des Krankenhausbetrieb und dem Leerstand der Gebäude sind diese dem Verfall preisgegeben. 
 
Die Gebäude stehen heute unter Denkmalschutz (Einzeldenkmal und Ensembleschutz)

Außenansicht

Innenansicht