Ziegelei am See

4/2019

Die heute noch vorhandenen Eisenbahngleise die zu dieser ehemaligen Ziegelei führen, sind kaum noch vom Waldboden zu unterscheiden. Gras und Sträucher haben die unbenutzten Schienen überwuchert. 1864 wurde dieses Werk, das Klinker für den Bau von Gebäuden herstellte, errichtet. Über viele Jahre wurden die Säureklinker für die stetig steigende Nachfrage in den riesigen Öfen gebrannt. Im Jahr 1957/58 kam es zu einem Brand in der Fabrik. 1960 wurde das Werk geschlossen. Seit dem steht es verlassen und wartet auf vielleicht bessere Zeiten.


vorheriger Beitrag

Ziegelei am Gleis

nächster Beitrag

Ziegelei "Ungewiss"