Glimmstengelfabrik

6/2019

Die verlassene Zigaretten - Fabrik

Im Jahre 1847 wurde in diesem kleinen Ort eine Rohrzuckerfabrik mit Raffinerie in Betrieb genommen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Zuckerproduktion eingestellt. 1950 wurde das Werk durch den VEB Rohtabak im Tabakkontor Dresden übernommen. 1999 wurde das Werk entgültig geschlossen.