Chemiewerk "Hollywood"

10/2015



Der Ursprung dieses Werkes geht bis in das 1900 Jahrhundert zurück, wo an dieser Stelle ein Zementwerk errichtet wurde. Später stellte man dann synthetisches Bauxit her. In der DDR wurden die Drehrohröfen zu Herstellung von Futterphosphat genutzt.

Auf dem jetzigen Gelände der Industrieruine fanden mehrere Filmaufnahmen für Kinofilme statt. 

-  "Duell - Enemy at the Gates"

-  "The Monuments Men"

-   Video: Rammstein "Amerika"

Außenansicht

Innenansicht