Brotfabrik

1/2016


 

Diese Fabrik wurde 1939 von Häftlingen eines KZ erbaut. Die Produktion in diesem Werk begann 1941. Im Jahr 1944 betrug die Tagesproduktion bis zu 40000 Brote. Beliefert wurden damit die umliegenden KZ. Im Backbetrieb und Brotversand arbeiteten 80 Häftlinge. Nach 1945 übernahm vorübergehend die Rote Armee den Betrieb.

Außenansicht

Innenansicht