Britischer Soldatenfriedhof

8/2019

Britischer Soldatenfriedhof

Nach dem Ersten Weltkrieg erwarb die britische Regierung Flächen innerhalb des Südwestkirchhofs, um dort Ehrenfriedhöfe für ihre in deutscher Kriegsgefangenschaft verstorbenen Armeeangehörigen einzurichten. Der etwa einen Hektar große Soldatenfriedhof ist bis heute erhalten. Der britische South-Western Cemetery nahm insgesamt 1172 Soldaten und Offiziere auf.