Pionierlager "Heinrich Rau"

4/2016


Die eingestürzten Überreste
Die eingestürzten Überreste

 

Das Zentrale Pionierlager "Heinrich Rau" wurde vom VEB Schwermaschinenbau Werdau betrieben. Die Einweihung des damaligen Pionierzeltlagers fand am 12.Juli 1953 statt. 1955 wurde eine neue Großküche und 1958 erste feste Bungalows errichtet. Das Pionierlager wurde 1990 abgewickelt. Von den einzelnen Gebäuden ist heutzutage kaum noch etwas zu erahnen.

Außenansicht